Radiale – Kunst am Grünen Hang

 

Michael Bacht

 

Der Berghang zwischen historischer Burganlage und Kommandantenhaus mit seinem spektakulären Ausblick ins Neckartal ist ein landschaftliches Ensemble von großem ästhetischem Reiz, das an sich keiner zusätzlichen Akzente bedarf. Umso anspruchsvoller ist die Herausforderung an Künstler oder Künstlerinnen, gleichermaßen sich einfühlend wie bewusst Kontraste setzend diese komplexe Situation zu kommentieren – mit einer Arbeit auf Zeit, die einige Monate lang das Gelände interpretierend verändert. Dies ist das Konzept des Radiale-Projektes „Kunst am Grünen Hang“, das 2020 zum dritten Mal realisiert wird, diesmal mit einer Installation des in Heidelberg lebenden Künstlers Michael Bacht.

Bacht projiziert einen aus Metallringen bestehenden Regenbogen gleichsam auf den Berghang und verbindet so, mit einem per se auf Vergänglichkeit angelegten Motiv, Himmel und Erde, Natur und Technik, Statik und Dynamik.

Kurator: Prof. Hans Gercke

 

Eröffnung: So 10.5. / 11 Uhr

Öffnungszeiten: ganzjährig bis Einbruch der Dunkelheit

 

 

Landschaftsraum Kommandantenhaus Dilsberg

 

Eine Initiative der regionalen Kunstförderung des Rhein-Neckar-Kreises

Radiale Kunst am Grünen Hang
Radiale Kunst am Grünen Hang

Radiale

Kunst am Grünen Hang