PopCamp Dilsberg

PopCamp Dilsberg 2019

„Lauter glückliche Gesichter!“ vermeldete Projektleiter Andreas Treibel als Resumée des 3. PopCamps Dilsberg und meinte damit sowohl die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker, die Coaches, die Besucher des Abschlusskonzertes und auch das veranstaltende Team der Kulturstiftung. Drei Tage hatten junge Nachwuchsbands aus der Region gemeinsam mit den Profis – allesamt Absolventen der Popakademie Baden-Württemberg, Mannheim – an ihren Profilen gefeilt. Verteilt auf verschiedene Räume im Kommandantenhaus, der Ev. und Kath. Kirche und der Ortsverwaltung wurde Feinarbeit geleistet. Beeindruckt vom bereits vorhandenen Niveau der angetretenen Bands waren auch die Coaches. Und doch gab es Überraschungen beim Abschlusskonzert und berührende Momente, wenn das ein oder andere Talent plötzlich noch ganz andere Seiten von sich zeigte. Neben Feinschliff galt es Schlummerndes herauszukitzeln; die Arbeit fand beim allem Spaß auch durchaus auf tieferer Ebene statt. Linda von UNITY sprach beim Abschlusskonzert im Interview auf der Bühne davon, dass sie durch den Workshop ein ganz anderes Verständnis entwickelt habe, wie jeder einzelne in der Band Gefühle durch Musik ausdrücken könne. Den Beweis für diese Erkenntnis lieferte sie kurz darauf eindrucksvoll bei einem der Lieder.

Mit zwei der Bands ist ein Wiedersehen auf dem Dilsberg bereits gesichert: Marlene & Raphael und DE QUARTIER werden beim September-Open-Air im Pfarrgarten Dilsberg den musikalischen Part von „Music & Poetry“ übernehmen. TERMIN zum Vormerken: 21. September 2019, 18 Uhr (Einlass 17 Uhr), Eintritt 5 Euro

 

 

 

Easy Vibes aus Weinheim:

Emelie Jung (piano/vocals), David Dannenberg (guitar), Florian Hölzel (bass), Pascal Fabian (drums)

DEQUARTIER aus Wiesloch:

Lars Wilke (vocals), Joel Maschio (guitar/vocals), Janis Neumann (guitar/vocals), Flo-rian Held (bass/synthesizer), Niklas Hiel (drums)

Pantograph (vorher: JEMM Session) aus Neckargemünd:

Marlene Kupinger (vocals), Elias Friebe (bass/backing vocals), Malte Niehaus (guitar), Jonas Ziegler (drums)

Marlene & Raphael aus Wiesloch:

Marlene Bartosch (vocals/guitar), Raphael La Marché (ukulele, cajon)

UNITY aus Nußloch:

Linda Quast (vocals), Timo Lizak (guitar), Julian Quast (keyboard), Mattis Hagmann (bass), Tim Brucker (drums)